Suche

Baby-Newsletter

Ich möchte informiert werden bei jedem neuen Abgabetier!

*

(*) Pflichtfelder

Anmeldung



Besucher-Statistik


Besucher heute:31
Besucher gestern:45
Besucher in diesem Monat:543
Besucher in letztem Monat:1309
Besucher in diesem Jahr:11892
Seitenaufrufe heute:2478
Seitenaufrufe gestern:2877
Seitenaufrufe in diesem Monat:68887
Bots heute:490
Meerschweinchenzucht Anrather Knuffis
Unser lieber Ivo ist gestorben Drucken E-Mail
Geschrieben von: Silvia   
Freitag, den 12. November 2010 um 08:37 Uhr

altVor wenigen Tagen ist unser lieber und zahmer Zuchtbock Ivo plötzlich und unerwartet gestorben. Wir sind sehr traurig, haben aber zum Glück viele Nachkommen von ihm.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Februar 2012 um 20:03 Uhr
 
Mein Haustier Maja Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel   
Mittwoch, den 27. Oktober 2010 um 17:15 Uhr

altDies ist ein kleines Referat, das ich für die Schule in Biologie gemacht habe:

Mein Tier, das ich ausgesucht habe ist ein Meerschweinchen. Es heißt Maja. Die Rasse nennt man Rosette. Ihre Farbe ist sepia creme weiß. Sie ist am 13.08.2010 geboren. Bei der Geburt wog sie 85g.

Die Eltern heißen Bombastic und Charlin und die Geschwister sind Mauzi, Minun und Malu. Maja hatte bei der Geburt ein totes Geschwisterchen. Jetzt lebt Maja mit 25 anderen Weibchen in der Mädchengruppe. Sie ist auch ganz wild und flitzt gerne rum, aber das Steigen über kleine Stufen macht ihr auch Spaß.  

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 20. April 2011 um 07:57 Uhr
 
Erster Wurf in Creme Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christian   
Sonntag, den 15. August 2010 um 07:13 Uhr

altAm Freitag war es soweit. Der erste "Creme-Wurf" bei den Anrather Knuffis war da. Es ist zwar nur ein Meerschweinchen Baby in Creme, aber immerhin hat die kleine Maja die Farbe sepia creme weiß, während die drei Brüder Mauzi, Malu und Minun die Farbe schildpatt weiß tragen. Die drei süßen Böckchen sind demnächst abzugeben. Siehe auch Abgabetiere.

altaltalt

Leider war dieser Freitag, der 13., diesmal tatsächlich kein Glückstag. Das allererste totgeborene Baby der Anrather Knuffis war dabei. Eigentlich hätte es ein 5er-Wurf werden sollen. Zum Glück geht es Mutter Charlin und den vier Kleinen gut.

Jede Minute erwarten wir auch den Creme-Wurf von Charlins Mutter Nelly.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. Februar 2012 um 09:23 Uhr
 
Vier neue Schimmel-Meerschweinchen abzugeben Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christian   
Mittwoch, den 09. Juni 2010 um 05:02 Uhr

altaltaltaltAus den letzten Würfen stehen ab sofort vier Schimmel zur Abgabe bereit. Dabei handelt es sich um die beiden kleinen Rotschimmel-Böckchen Harry und Isaak, um den erwachsenen Rotschimmel-Bock Robbie und um das "halbstarke" Schwarzschimmel-Böckchen Ernie. Alle Vier sind kerngesund und freuen sich auf ein neues Zuhause. Der kleine Isaak ist bereits reserviert. Robbie war als Zuchtbock bei den Anrather Knuffis und hat zusammen mit Ronja sehr schönen Nachwuchs bekommen (5er-Wurf von Robbie und Ronja am 23.05.2010 anzeigen). Sehr gute Abgabe-Möglichkeiten bestehen beispielsweise darin, dass Harry und Robbie gemeinsam ausziehen, denn ein großer Bock und ein kleines Baby Böckchen verstehen sich immer sehr gut - meistens ein Leben lang. Harry und Robbie wohnen schon zusammen und verstehen sich prächtig. Alternativ könnte ein neues Team auch aus Harry und Ernie bestehen. Klicke auf das jeweilige Bild um zu sehen, ob das Meerschweinchen noch frei ist.  oder siehe Abgabetiere für einen Überblick

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 17. März 2012 um 13:01 Uhr
 
Der neue Baby-Newsletter Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christian   
Freitag, den 17. September 2010 um 21:05 Uhr

Ab sofort kann jeder, der über neue Meerschweinchen-Abgabetiere schnell und unverbindlich informiert werden möchte, sich bei unserem Baby-Newsletter registrieren - siehe linke Seite unter "Baby-Newsletter". Das schönste Bild mitsamt Infos von jedem neuen Baby der Anrather Knuffis, welches abgegeben werden kann, wird automatisch per Mail an alle gesendet, die sich registiert haben. Auch wenn beispielsweise ein älterer Zuchtbock eines Tages gerne ausziehen möchte, gibt es dazu eine aktuelle Info-Mail. Wer seine "Traumtiere" dann später zusammen hat und nicht mehr informiert werden möchte, kann den Newsletter mit einem Mausklick ganz einfach wieder abbestellen.

Bei der Registrierung kann für das Newsletter-Format zwischen "Text" und "Html" gewählt werden. "Html" wird empfohlen, weil damit auch das schönste Bild des Meerschweinchens im jeweiligen Mail enthalten ist. Wer keine Bilder im Mail haben möchte oder bei wem der Mail-Provider dies nicht erlaubt, kann "Text" auswählen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 19. September 2010 um 15:30 Uhr
 
Schildpatt-Weiß-Wurf ist da mit fünf Abgabebabys Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christian   
Sonntag, den 04. Juli 2010 um 22:23 Uhr

altAm 30. Juni 2010 hat Altari geworfen. Die fünf kleinen Rosetten Meerschweinchen Babys stehen zur Abgabe. Es handelt sich um die drei kleinen Weibchen Janka, Judy und Josy sowie die zwei Böckchen Johnny und Janosch. Janka ist mit 46 Gramm das bisher leichteste Meerschweinchen der Anrather Knuffis. Wurf anzeigen oder Abgabetiere anzeigen

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Februar 2012 um 20:06 Uhr
 
Zwei Rotschimmelwürfe sind da Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christian   
Donnerstag, den 27. Mai 2010 um 19:08 Uhr

altIn der letzten Woche kamen die erwarteten beiden Würfe unserer roten Damen Raicha und Ronja. Raicha hatte bereits am vorletzten Sonntag einen 3er-Wurf mit nur einem Rotschimmel-Böckchen (3er-Wurf von Ranga und Raicha am 16.05.2010 anzeigen). Ronja hat dann erst am letzten Sonntag endlich geworfen. Dabei sind sogar vier Rotschimmel herausgekommen (5er-Wurf von Robbie und Ronja am 23.05.2010 anzeigen). Wir wissen zur Zeit noch nicht genau, welche Baby Meerschweinchen wir behalten und welche wir abgeben. Die beiden Rotschimmel-Weibchen werden aber sicher bei den Mädels der Anrather Knuffis einziehen. Und der kleine süße Isaak steht schon zur Abgabe fest (siehe Abgabetiere).

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 17. März 2012 um 13:04 Uhr
 
«StartZurück123456WeiterEnde»

Seite 3 von 6